Thorsten Leitl

 

wurde 1965 in Kassel geboren und hat nach Abitur und Wehrdienst ein Ingenieurstudium in Stuttgart absolviert. Deutsch und Literatur gehörten in seiner Schulzeit allerdings lange nicht zu seinen vorrangigen Interessen. Auch heute möchte er sich noch nicht als Autor bezeichnet wissen. Die ersten literarischen "Ergebnisse" sind in den 90er Jahren, sozusagen nebenbei, in Form von oft sehr wortreich beschriebenen, erotischen, nachdenklichen und manchmal aufregenden Texten entstanden, ohne dass diese jemals für eine Publikation in der Öffentlichkeit vorgesehen waren. Es zeigte sich aber nach einigen "versuchsweise", in verschiedenen Internet-Foren veröffentlichten Kurzgeschichten, dass seine Erzählungen offensichtlich die Phantasie einer viel breiteren Leserschaft als jemals erwartet treffen konnten.

Davon motiviert und mit den neuen Möglichkeiten der Selbstveröffentlichung durch Books on Demand konfrontiert, war es ein erfolgreiches Experiment, eine Auswahl von zwölf Kurzgeschichten im Februar 2010 in dem Band Taufeuchter Geschnittener Rasen zu publizieren. Sein erstes Buch stand auch fast zwei Jahre nach Erscheinen viele Wochen lang in den Top20 der BoD Bestsellerlisten und immer wieder auch in den Top100 in der Kategorie Erotik bei Amazon.

Inzwischen ist mit dem Titel Barfuß über spitzen Stein brandaktuell das zweite, bereits lang erwartete Werk in Form eines offenen Briefromans druckfertig und wird an die ersten Besteller schon ausgeliefert.